Unsere Partner

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Förderverein Altliga TSV Tinnum 66 e.V.

1. Sylter Bank Cup für Altligamannschaften am 19.06.2010

 

Zum ersten Mal nach vielen Jahren richtete die Altliga des TSV Tinnum 66 ein Kleinfeldturnier aus. Am Start waren 12 Mannschaften die in 2 Gruppen um den Gruppensieg spielten. Nach spannenden Halbfinale und dem Finale stand der erste Sieger fest. Es wurden die VUI Old Boys.

Neben der sportlichen Aktivität stand der Spaß im Vordergrund. Im Anschluß an die Siegerehrung, die Uwe Ferchow, Präsident der Tinnumer Altliga in seiner eigenen Art vollzog, gab es bei Musik und Getränken genug Grund zum längeren Verweilen.

Uwe Ferchow
Uwe Ferchow
Die begehrten Urkunden
Die begehrten Urkunden

2. Sylter Bank Cup 18.06.2011

 

Auch in der zweiten Ausgabe des Sylter Bank Cups für Altliga Mannschaften waren 12 Mannschaften am Start.

In 2 Gruppen wurde um den Einzug ins Halbfinale gespielt.

Beide Halbfinalspiele und das Finale wurden im Neun-Meter-Schießen entschieden.

Am Ende wurde die BSG der Gemeinde Westerland der verdiente Sieger.

Auch nach der zweiten Veranstaltung lud Bratwurst, Bier und Musik zum längeren Verbleib ein, einige Mannschaften erkundeten zu späterer Stunde noch das Nachtleben in Westerland.

Kai Jessen (BSG Westerland) erhält von seinem Sohn Martin Jessen (Sylter Bank) den begehrten Pokal

Da ist dat Ding
Da ist dat Ding
BSG Westerland
BSG Westerland

3. Sylter Bank Cup 16.06.2012

 

Erstmals in der kurzen Geschichte des Sylter Bank Cups konnte in 3 Gruppen gespielt werden. Bei 15 Mannschaften hatte jede Mannschaft mindestens 4 Spiele, die Stimmung war ausgezeichnet, das Wetter war erstmals richtig gut.

Auch hatten die Gastmannschaften teilweise weite Anfahrten hinter sich, u.a. kamen Teams aus Heide, Hamburg, Dortmund und der spätere Turniersieger, der SV Espenau kommt aus der Nähe von Kassel. Auch in diesem Jahr war, neben dem sportlichen Kräftemessen, der Spaßfaktor wichtig. Als Neuerung gab es in diesem Jahr Live-Musik, das Sportzentrum Sylt-Ost wurde gerockt. Alle Mannschaften sagten ihr erneutes Teinehmen zu, sollte nichts Außergewöhnliches dazwischen kommen.

SV Espenau, Sylter Bank Cup Sieger 2012
SV Espenau, Sylter Bank Cup Sieger 2012

Direkt nach der Siegerehrung wurde bei Live-Musik gefeiert bis in die späten Abendstunden.